Heimat

Wenn ich in der Wetterau unterwegs bin, fühle ich eine tiefe Verbundenheit mit dem Land und den Menschen. Hier ist meine Heimat. Schon als Kind streifte ich durch die Lande – immer auf der Suche nach einem kleinen Abenteuer.  Im Grunde hat sich wenig verändert, unter all den Erfahrungen bin ich immer noch die Alte. Vielleicht ist manches verschütt‘ gegangen. Meine Heimat erinnert mich an mein ursprüngliches Ich. Sie mahnt mich heute, mir meine Geschichte anzuschauen und in Frieden zu bringen.

Ich lebe mittlerweile mehr als die Hälfte meines  Lebens in einem anderen schönen Ort. Es könnte meine Heimat sein, aber es fühlt sich nicht so an.

Es ist nicht das Wohnen, es ist die Prägung: Hier bin ich geboren und aufgewachsen; ich ging in den Kindergarten und zur Schule, fand Freunde und hatte meine Clique.  Das ist der äußere Rahmen. Innerlich wurde ich groß, ich fühlte und spielte, erlebte die Welt, wurde geführt und losgelassen. Ich lernte die Musik lieben und fand meinen Glauben. Ich lebte sehr gerne hier weil ich meinen festen Rahmen hatte. Trotzdem verließ ich meine Heimat – auf der Suche nach Abenteuern und neuen Wegen.

Heute führen mich verschiedene Umstände zurück und ich besuche die alten Orte. Sie berühren und beruhigen mich immer noch. Aber am meisten schätze ich die Natur dort. Die alte Landschaft, die mich bei meinen Wanderungen hält und tröstet.

Meine Heimat ist dort, wo ich meinen Ursprung habe. Beim Laufen klären sich die Gedanken, so dass ich neue Wege gehen kann.

Fotos: Monika Rauch

Zwischen Nieder-Rosbach und Rodheim vor der Höhe

Im November 2020

Veröffentlicht von

Monika Rauch

Ich begleite Prozesse bei Frauen und ihren Familien. Als Coachin begleite ich Dich in besonderen Lebenssituationen. Mögliche Themen sind: Ängste, Hemmungen, Stress, Mobbing, Streitigkeiten, Trennungen, gesundheitliche Beeinträchtigungen, Sinnfragen. Gemeinsam erarbeiten wir neue Ziele und Strategien, um Veränderungen zu erreichen. Ich arbeite hauptsächlich mit den Techniken Sea-Balance und Baby-Healing nach ulriqe.de. Mittels kinesiologischer Abfrage werden Problematiken, versteckte Gefühle, Blockaden und verhindernde Glaubenssätze ermittelt und schnell und unkompliziert gelöscht bzw. transformiert. Diese Techniken gebe ich Dir mit auf den Weg, so dass Du selbständig damit weiterarbeiten kannst. Als Fortbildnerin begleite ich Prozesse von PädagogInnen, LehrerInnen, Kitas und Schulen. Ich unterstütze bei der Gestaltung von Elternabenden, gebe Impulsvorträge und Seminare zum Thema Selbstbemächtigung mit dem Schwerpunkt der Portfolio-Arbeit. Außerdem biete ich eine koordinierte Elternberatung in Ihrer Einrichtung an. Als Künstlerin bin ich selbst im Prozess. Ich singe, male, zeichne, schreibe, fotografiere, dichte, töpfere, schauspiele. Dabei tobe ich mich kreativ aus. Mit meiner Kunst drücke ich mich aus, sie schenkt mir Zufriedenheit und zeigt mir den Weg zu mir selbst. Künstlerisches Tun fließt immer in meine Arbeit mit ein. Ich arbeite ganzheitlich, religionsunabhängig und sektenfrei.

2 Gedanken zu „Heimat“

  1. Du hast wiedermal tolle Fotos „geschossen“! Diesmal von deinen Wurzeln. Deine Beschreibung hat mich erinnert an meine Kindheit, in der Natur des Alleenrings in Frankfurt! Also ganz anders, aber auch eine Schönheit!Den Artikel hat mich angeregt, mal wieder diese Orte zu besuchen.Von meinem/meiner Galaxy gesendet

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s