Orangenbäumchen ziehen

Ein Experiment

Bin (ich weiß nicht so genau, wie) auf ein Video gestoßen, wo ein (russischer?) Herr gezeigt hat, wie er Zitronenbäumchen aufzieht.

Also hab‘ ich meine Bio-Orangenkerne gepackt und mich an die Anleitung gehalten: Die Kerne geschält,  in ein feuchtes Küchenkrepp gewickelt und in ein Glas verschraubt. Nun sollten sie dunkel ca. 14 Tage keimen. Bei mir waren es 4 Wochen.😊

Es hat geklappt: Die Keime haben verzweigte Wurzeln gebildet. Hier stehen sie eingetopft am Südfenster.
Im Winter hat es nicht genügend Tageslicht, daher habe ich mir eine Pflanzenlampe besorgt. Einige Pflänzchen stehen sehr dicht. Die werde ich vereinzeln. Außerdem benötigen sie ein bisschen Kraftfutter, also Dünger. Da muss ich noch recherchieren.

Fazit: Seit der Keimung sind jetzt etwa 4 Monate vergangen. Die Pflänzchen sind noch sehr zart. Vielleicht ist es zu kalt? Ich hoffe auf den Sommer und berichte.

Selbstbemächtigung = dran bleiben